Einführung > Wie trainiert man auf einem Laufband?

Wie trainiert man auf einem Laufband?

Wie trainiert man auf einem Laufband richtig

  • Die erste Voraussetzung ist ein richtig funktionierendes Laufband!
  • Vor dem Trainieren ist es wichtig die Bedienung des Laufbandes kennenzulernen – insbesondere die Sicherheitsstopptaste!
  • Platzieren Sie das Laufband nach Empfehlungen des Herstellers, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Laufen Sie auf dem Laufband niemals barfuß oder mit ungeeignetem Schuhwerk (Stöckelschuhe, Pantoffeln usw.)

Tipps für das Trainieren auf dem Laufband

  • Es ist geeignet vor dem Training zum Beispiel Dehnungsübungen durchzuführen
  • Während des Trainings kann man von voreingestellten Programmen wählen
  • Es ist geeignet mit einer leichten Belastung zu beginnen 
  • Zu Ende des Trainings reduziert man die Belastung und lockert die Muskeln
  • Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen ist die Trainingszeit wichtig – Fettverbrennung erfolgt (anaerober Stoffwechsel der Muskeln) nach 20 - 40 Minuten.
  • FIT - F = Trainingsfrequenz 3 - 5 x wöchentlich, I = Trainingsintensität 60 - 90 % der maximalen Pulsfrequenz, T = Trainingsdauer 20 - 60 Minuten
  • Am Ende des Trainings sollte man Entspannungsübungen durchführen, um die Muskeln zu entspannen

Laufband-Typen

  • Laufbänder für häuslichen Gebrauch – geeignet für zu Hause, Heimstudios
  • Laufbänder für Clubs – für Hotel-Fitnessstudios
  • Professionelle Laufbänder – für kommerzielle Fitnessstudios

Verwandte Themen