Einführung > Wie wählt man das richtige Vibro Massagegerät?

Wie wählt man das richtige Vibro Massagegerät?

Wie wählt man richtig eine Vibrationsplatte?

Bei der Auswahl von Vibrationsplatten (auch Vibro Massagegeräte, VibroGym) sind einige Faktoren zu beachten:

  • Vibrationssystem
  • Belastbarkeit
  • und damit hängt der Preis zusammen. 

Vibrationen können horizontal, vertikal oder kombiniert bei Plattformen mit zwei Motoren sein.

Vibro Massagegeräte für zu Hause

Für den häuslichen Gebrauch genügt eine Vibrationsplatte mit einem Motor mit einer Leistung von 200 bis 350 W und einer Belastbarkeit bis zu 120 kg. 

Vibrationsplatten für den häuslichen Gebrauch verfügen in der Regel über einen Motor mit einer Leistung von 200 - 350 W, der horizontale Vibrationen (Bewegung zu Seiten) oder vertikale Vibrationen (Bewegungen von unten nach oben) erzeugt.

Weiterhin verfügen die Geräte über Frequenz der Vibrationen (Anzahl der Schwingungen pro Sekunde) und Amplitude (Auslenkung der Platte bei Vibrationen). Übliche Werte der Vibrationen betragen 1 - 40 Hz und die Amplitude 1 - 5 mm. Ein breiter Bereich der Werte geht natürlich zu Lasten des Preises der Gerätes.

Wir empfehlen häusliche Vibro Massagegeräte.

Vibro Massagegeräte für Fitnessstudios und Wellnesscenter

Für anspruchsvolle Anwender und für Fitness- und Wellnesscenter empfehlen wir Vibrationsplatten mit zwei Motoren mit verdoppeltem Vibrationssystem und einer Belastbarkeit bis zu 150 kg.

Leistungsstarke Vibrationsplatten sind mit zwei Motoren ausgestattet. Ein Motor erzeugt horizontale und der zweite Motor vertikale Vibrationen. Bei den meisten dieser Modelle kann man die horizontalen und vertikalen Vibrationen entweder separat oder kombiniert verwenden. 

Vibrationsplatten sind in der Regel mit einem Computer mit vielen voreingestellten Programmen, einschließlich manueller Bedienung ausgestattet. Verfügen können sie auch über Sensoren für Pulsmessung oder Körperfettmessung und eine ganze Reihe von anderen Zusatzfunktionen.

Wir empfehlen kommerzielle Vibro Massagegeräte.

Bedienung und Wartung von Vibrationsgeräten sind einfach

Die Wartung von Vibrationsgeräten ist einfach und deren Betrieb nicht teuer. Der Energieverbrauch ist ähnlich wie zum Beispiel bei einem Fernsehgerät und die Bedienung kann man mit der Bedienung einer Waschmaschine vergleichen.

Wir hoffen, dass Ihnen unserer Ratgeber bei der Auswahl des richtigen Vibro Massagegerätes geholfen hat!

Ihr inSPORTline Team

Verwandte Informationen