Einführung > Wie soll man eine Balanciermatte auswählen

Wie soll man eine Balanciermatte auswählen

Balanciermatten sind hervorragende Hilfsmittel zur Stärkung der Muskeln, welche die richtige Körperhaltung sichern, und zur Besserung der Gesamtkoordinierung. Sie haben außerdem eine breite Nutzungsskala - Sie können sie zu den Grundübungen, aber auch bei einem Kardio-Training oder zum Krafttraining benutzen. Das Turnen mit Balanciermatten ist untraditionell und unterhaltsam. Schalten Sie es in Ihr Trainingsprogramm sicher ein - Sie lockern so Ihre Alltagsroutine auf und können auch eine neue Motivation zum Turnen gewinnen.

Auch wenn Sie darüber etwa nicht viel nachdenken, brauchen Sie die gute Koordinierung und Balance fast zu allen Alltagsaktivitäten. Gleich ob Sie auf der Straße gehen, sich vom Tisch stellen oder sich beugen, damit Sie das Schnürband binden, leisten Ihnen die gute Balance und starke Muskeln eine Stütze, die nicht zu unterschätzen ist. Balanciermatten sind in dieser Hinsicht ein hervorragender Helfer, weil sie Ihnen ermöglichen, an der Koordinierung und Balance zu arbeiten, und zwar direkt vom Komfort Ihres Zuhauses. Zum Turnen auf einer Balanciermatte genügen Ihnen Grundübungen, die Sie schon gut kennen (Liegestütze, Kniebeugen, Ausfälle, usw.). Diese Übungen werden jedoch durch die Bemühung um die Balancehaltung vielmehr wirksam. In diesem Ratgeber stellen wir uns die Hauptvorteile des Balancetrainings näher vor und wir helfen Ihnen solche Art der Balanciermatte auszuwählen, der Ihnen am besten zusagen wird.


Welche Vorteile hat das Training auf den Balanciermatten?

  • Besserung der Koordinierung – Beim Turnen auf der Balanciermatte muss Ihr Muskelapparat so arbeiten, damit er die körperliche Balance erhält. Dadurch wird Ihre Koordinierung natürlich verbessert, nicht nur beim Turnen, sondern auch im Alltag. Weil unsere Körper mit dem zunehmenden Alter die Tendenz haben, die Koordinierung zu verlieren, ist das Turnen auf den Balanciermatten in dieser Hinsicht sehr dienlich.
  • Stärkung der isolierten Muskeln – Zur Erhaltung der Balance auf einer Balanciermatte ist es nötig, einzelne Muskeln selbständig ohne Einschaltung der übrigen zu benutzen, die bei den Normalumständen „helfen würden“. Sie stärken so auch tiefe Muskeln, die üblich nur schwer zu trainieren sind.
  • Herabsetzung der Verletzungsgefahr – Das Turnen auf den Balanciermatten hilft Ihnen zur größeren Harmonie mit Ihrem eigenen Körper, was bedeutet, dass Sie sich der Bewegung Ihrer Extremitäten im Raum mehr bewusst werden. Sie reduzieren so die Gefahr des Absturzes oder des Aufstoßes an die Gegenstände in der Umgebung und vermeiden so auch eventuelle Verletzungen.
  • Stärken der Gelenke – In der Abhängigkeit von der Art der Übungen hilft das Training mit den Balanciermatten zur Stabilisierung der Schultern, der Hüftgelenke und Knöchel und verbessert so deren Mobilität. Das regelmäßige Training reduziert auch die Gefahr der Verletzung dieser Gelenke.
  • Koordinierung des Muskel- und Nervensystems – Beim Training kommt es zur Einschaltung des Bewegungs- und auch Nervensystems. Durch das Turnen auf den Balanciermatten lernt Ihr Gehirn, wie man mit den Muskeln möglichst effektiv arbeiten soll, und auch das, wie man schneller reagieren soll. Im Grundsatz geht es darum, dass Ihr Gehirn und Ihre Muskeln besser kommunizieren lernen. Im Laufe der Zeit werden Sie fähig sein, bei dem Krafttraining (z.B. Gewichtheben) mehr Muskelfasern einzuschalten.
  • Kalorienverbrennung – Damit sich Ihr Körper auf der Balanciermatte die Balance erhält, müssen die Muskeln stark arbeiten, was zur Kalorienverbrennung führt.
  • Verbesserung der Körperhaltung – Durch das regelmäßige Turnen auf der Balanciermatte verbessern Sie nicht nur die Koordinierung, sondern Sie stärken auch die wichtigsten Bauch- und Rückenmuskeln. Dadurch erreichen Sie die richtige Körperhaltung und reduzieren Sie zugleich die Rückenschmerzen.


Worauf sollen Sie sich bei der Auswahl richten?

1. Wer wird die Matte benutzen

  • Einer der wichtigsten Parameter bei der Auswahl der Balanciermatte ist ihre Tragfähigkeit. Wenn Sie sich die Balanciermatte nur für Ihre Ausnutzung kaufen, richten Sie sich nach Ihrem Gewicht. Wenn Sie wissen, dass auf der Matte Ihre ganze Familie turnen wird, wählen Sie das Produkt mit einer höheren Tragfähigkeit aus.

2. Wo werden Sie auf der Matte turnen

  • Wir bieten die Balanciermatten in einigen Größen an. Wenn Sie in der Wohnung turnen wollen, wo es nicht zu viel Platz für geräumige Turnhilfsmittel gibt, wählen Sie eine Matte in der kleineren Größe, die außerdem dank dem niedrigeren Gewicht besser zu übertragen ist.

3. Welcher Typ der Balanciermatte wird Ihnen am besten zusagen

Vollgummi-Balanciermatten
Dieser Typ der Balanciermatten hat die Gestaltung der Vollgummimatten mit dem kleineren Durchmesser und ist oft mit den Massageriffeln versehen. Sie sind klein und platzsparend und können laut Bedarf aufgeblasen werden und so den Schwierigkeitsgrad der Übungen ändern. Sie können entweder die gerade oder  gewölbte Form haben (gerade Platten sind zum Gewinnen der Balance beim Sitzen geeignet, mit den gewölbten Platten üben Sie besser durch). Weil diese Platten kleiner sind, kann man sie beim Training mehr - zum Beispiel eine pro Bein - benutzen.


Balanční desky

Klassische Balanciermatten mit der flachen Basis
Diese Balanciermatten ermöglichen eine größere Übungsskala, als es auf den ersten Blick den Anschein erwecken könnte. Die Balanciermatte mit der flachen Basis kann man nämlich entweder auf die flache Seite oder auf die gerundete Seite legen, wodurch die Möglichkeit ihrer Nutzung erheblich erweitert wird. Wenn die Platte auf die flache Seite gelegt ist, leistet sie Ihnen eine instabile Oberfläche zum Turnen, aber sie bleibt zugleich im Boden fest verankert. Es droht so keine zu große Absturzgefahr. Die Matte kann in dieser Position zu vielen Standardübungen benutzt werden und man kann so ihre Wirkung erhöhen. Wenn Sie die Matte auf die gerundete Seite legen, gewinnen Sie so ein sehr instabiles Hilfsmittel zum Balanciertraining. Viele Benutzer nutzen die Matte in dieser Position zur Verbesserung der Stabilität der Schultern mit Hilfe der Liegestütze und ähnlicher Übungen.

Einige Matten sind mit den Massageriffeln versehen, die zur Massage der Akupressurpunkte auf der Innenseite der Fußsohlen bestimmt sind. Durch die Massage unterstützen Sie das Immunsystem und den Blutkreislauf und aktivieren die Nervenenden und Zonen, die den positiven Einfluss auf die richtige Funktion der Innenorgane haben. Es hängt von Ihnen ab, ob Ihnen solche Matte zusagen wird.

Balancierplatten
Balancierplatten haben die Gestaltung der Kunststoffscheiben mit der gewölbten unteren Seite. Sie funktionieren auf die ähnliche Weise wie die aufblasbaren Balanciermatten. Eine Balancierplatte kann man auch zu verschiedenen Übungen benutzen, bei denen Sie die Fähigkeit verbessern, die Balance zu erhalten und schnell zu reagieren. Die Erhaltung der Balance auf der Balancierplatte ist in der Regel komplizierter als auf einer Balanciermatte, weil die Oberfläche der Platte hart und starr ist. Der Vorteil der Balancierplatten besteht darin, dass sie verhältnismäßig billig sind.

4. Hat die Matte irgendwelches Zubehör?

  • Zu den Matten wird auch eine Handpumpe zum einfachen Aufblasen üblich geliefert. Einige Matten können mit den Gummigriffen ergänzt werden, die Ihnen ermöglichen, ins Training auch die Hände einzuschalten.


Haben Sie das Interesse für andere Balanciergeräte?

Die Gesellschaft inSPORTline bietet auch andere Arten der Geräte an, die zum Balanciertraining geeignet sind. Wenn Sie neben der Balanciermatte noch etwas anderes probieren wollen, haben Sie bei uns die Auswahl aus diesen Kategorien:

Rotationsscheiben
Die Rotationsscheibe ist eine wirksame Krafttrainingsgerät zum Schlankmachen der Figur, vor allem dann im Bereich der Hüfte und der schrägen Bauchmuskeln. Das Turnen mit einer Rotationsscheibe ist sehr einfach - es genügt nur, sich darauf zu stellen und mit dem Körper von einer Seite zur anderen zu bewegen. Dieses Hilfsmittel ist auch für diejenigen sehr geeignet, die an den Kreuz- und Rückenschmerzen leiden, weil es während des Trainings zu keiner übermäßigen Belastung der Wirbelsäule kommt. Probieren Sie die Rotationsscheibe sicher vor allem dann, wenn Sie im Büro arbeiten und den meisten Tag sitzen. Das Training ist unterhaltsam und die Ergebnisse zeigen sich schon nach ein paar Tagen des regelmäßigen Trainings.

Balancekissen
Balancekissen sind eine ideale Ergänzung zum langfristigen Sitzen. Sie wirken positiv gegen Rückenschmerzen, sie helfen zur richtigen Körperhaltung und haben auch Rehabilitationswirkungen. Wenn sie mit den Massageriffeln ausgerüstet sind, werden sie für Sie auch zu einem idealen Massagezubehör. Falls Sie Probleme mit dem Rücken, mit der Balance, mit dem Stress oder mit der Muskelspannung haben, beschaffen Sie sich bestimmt eins.

Yoga-Balanciergeräte
Die Yoga-Balanciergeräte werden vor allem beim Training von Pilates, Yoga und beim Core-Training genutzt, aber mit ein wenig Erfindungskraft kann man damit fast den ganzen Körper stärken. Es handelt sich um Schaumrollen und auch Matten, aber auch um Yoga-Bälle. Diese Hilfsmittel können auch zur Tiefenmassage oder Muskelentspannung genutzt werden. Der Zweck des Trainings mit den Yoga-Hilfsmitteln ist es, die Rücken- und Gelenkschmerzen abzubauen und die Stressspannung zu entspannen. Es trägt außerdem zur Gesamtfestigung der Figur bei.

Schwingstäbe
Ein Schwingstab ist ein untraditionelles Trainingsgerät, dessen Benutzung sich auf lange, mittlere und tiefen Muskeln im Rücken- und Bauchbereich konzentriert. Das ist für sich selbst eine hervorragende Vorbeugung vor den Rückenschmerzen. Die Flexibilität des Stabs ermöglicht ihnen außerdem, die Ausdauer und die Kraft zu trainieren. Während der Schwingung gehen die Vibrationen vom Stab in den ganzen Körper über, wodurch das Training vielmehr wirksamer als unter den Normalumständen ist. Die Schwingstäbe sind für Benutzer im jeden Alter geeignet.

Wenn Sie etwas mit mehr Aktion suchen, finden Sie möglich das Gefallen in Sprungstöcken, den Gurten Slackline oder in den Hängesystemen. Alle diese Produkte werden Sie zur Besserung der Balance und der Körperkoordinierung führen.


Wählen Sie sich ein Balanciergerät nach Ihren Vorstellungen aus.