Einführung > Laufband oder Crosstrainer?

Laufband oder Crosstrainer?

Soll ich mir ein Laufband oder ein Crosstrainer kaufen? An welchem Gerät verbrenne ich mehr Kalorien? Kräftige ich mehr Muskelpartien am Laufband oder am Crosstrainer? Ist das Laufband oder der Crosstrainer zu den Gelenken mehr schonend?

Nicht nur Sie, sondern viele andere Kunden stellen sich diese Fragen, wenn Sie den Einkauf eines Kardiogeräts abwägen - Laufband oder Crosstrainer. Es gibt zwei unversöhnliche Gruppen der Verteidiger der ersten oder der zweiten Variante. Wir versuchen, Ihnen diese Fragen in unserem Ratgeber zu beantworten.

  1. Das Laufband ist ein Simulator des Laufens und unter den Fitness-Kardiogeräten hat es seine feste und unerschütterliche Stelle. Das Laufband simuliert perfekt das Gehen oder das Laufen. Das Laufen oder das Gehen auch auf einem Laufband ist die natürlichste menschliche Bewegung. Dank der Rückfederung der Lauffläche des Bands ist das Laufen auf dem Laufband zu den Gelenken mehr schonend als das Laufen auf dem Asphalt oder auf einer anderen befestigten Oberfläche. Das erste Laufband für medizinische Zwecke und für die Diagnostik der Herzerkrankungen wurde schon im Jahr 1952 auf University of Washington genutzt. Es passt zum heimischen und auch kommerziellen Turnen. Ein kleiner Nachteil der Laufbänder im Vergleich von den Crosstrainern sind eine etwas größere Abmessung, das größeres Gewicht und auch der höhere Preis. Mehr über Laufbänder in der Sektion Laufbänder - Ratgeber.
  2. Der Crosstrainer wurde zu dem möglichst effektiven Training der möglichst vielen Anzahl der Muskelpartien des ganzen Körpers entwickelt. Es handelt sich um eine nicht ganz natürliche Bewegung, an die man gewöhnen muss. Es ist eigentlich die Bewegung der Beine auf der elliptischen Bahn in der Verbindung mit der Bewegung der oberen Extremitäten, wodurch die Einschaltung der Muskelpartien des ganzen Körpers erreicht wird. Das Turnen am Crosstrainer erinnert vielmehr an das Schilaufen oder an Nordic Walking, wo es auch zum mehr intensiven Einschalten der Arme kommt, als an das Laufen oder Gehen. Die Bewegung ist kontinuierlich und zu den Gelenken wirklich sehr schonend. Deshalb wird das Turnen am Crosstrainer oft den Menschen empfohlen, für die das Laufen oder das Gehen wegen den Problemen mit Gelenken nicht geeignet ist. Mehr über Crosstrainer in der Sektion Crosstrainer - Ratgeber.

Zum Schluss kann man sagen, dass ein Laufband zum intensiveren Training des Gehens oder des Laufens mehr geeignet ist, oder wenn Sie einfach gern laufen und keine geeigneten Bedingungen für das Laufen draußen haben oder wenn Sie von dem Wetter und von den Bedingungen draußen nicht abhängig sein wollen. Ein Crosstrainer ist als ein universaler Fitness-Helfer zur Befestigung der Figur, zur Fettverbrennung, zur Erhöhung der Kondition und zur Verbesserung der Koordinierung des Bewegungsapparats geeignet. Mehr kompakte Crosstrainer in dem niedrigeren Preisniveau sind ideale Helfer für die Erhaltung der Kondition zu Hause, mehr robuste Profi-Geräte finden Sie sehr oft auch in den kommerziellen Fitnesszentren.

Wählen Sie sich aus dem breiten Angebot von Laufbändern und Crosstrainern inSPORTline aus.

 Zusammenhängende Informationen