Einführung > Wie soll man am Ergometer turnen?

Wie soll man am Ergometer turnen?

Wir haben für Sie einige Tipps, wie man am Ergometer richtig trainieren soll.

Wie soll man am Ergometer richtig turnen:

  • die erste Voraussetzung ist ein richtig funktionierendes Ergometer!
  • es ist wichtig, geeignete Positionen zum Turnen zu finden und einzustellen - Höhe, Form und Position des Sitzes, Einstellung der Position des Lenkers, Gesamtkonstruktion und Ergonomie des Ergometers und andere individuelle Einflüsse

Wie soll man am Ergometer trainieren? Einige Tipps zum Turnen am Ergometer!

  • es ist geeignet, vor dem Training am Ergometer selbst ein kurzes Einturnen und Stretching durchzuführen
  • beim Turnen am Ergometer ist es möglich, von den voreingestellten Programmen auszuwählen
  • beim Turnen am manuell betätigten Ergometer das Training mit der kleineren Last anzufangen
  • nach dem Aufwärmen können wir die Last erhöhen
  • zum Schluss des Trainings reduzieren wir die Last wieder und entspannen die Muskeln

Es ist die Dauer des Turnens am Ergometer wichtig!

  • zur Erreichung der erwarteten Wirkungen ist die Dauer des Turnens wichtig - zur Fettverbrennung (zum aeroben Muskelmetabolismus) kommt es nach 20-40 Minuten im Training
  • FIT - F = Frequenz des Trainings 3-5x pro Woche, I = Intensität des Trainings 60-90 % von der maximalen Pulsfrequenz, T = Dauer des Trainings 20-60 Minuten
  • zum Schluss des Trainings empfehlen wir, die Übungen zur Entspannung, Ausatmung und Beruhigung der Muskeln durchzuführen

 Zusammenhängendes